PM-Seminare

Persönliche Mitglieder der FN profitieren bei zahlreichen Seminaren von Vergünstigungen. Diese haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sie sind noch kein Mitglied? »Hier geht's zur Anmeldung.

Aktuelle Seminartermine



  • Turnier:

    Fortbildung & Lehrgänge:



  • Abzeichen & GHP:

    Qualifizierung:

    Andere:

-
PSH-Termin

18.08.18


Fortbildung & Lehrgänge

Breitensport bildet - Kurzvorträge beim Pferdefest des Nordens

Es erwarten Sie vielfältige Themen rund um's Pferd.

Je besuchtem Vortrag können 0,5 Lerneinheiten anerkannt werden.
Weitere Informationen: www.pferdefestdesnordens.de

 

 

  • Info: 18.08.18 - 19.08.18 ,  Pferdefest des Nordens, Landesturnierplatz Bad Segeberg

Zielgruppe

Interessierte, Aktive, Ausbilder

Schwerpunkt

Breitensport, Gesundheit, Tierschutz

Weitere Angaben

Verlängerung der LSV/DOSB-Ausbilder-Lizenzen

Externe Angebote

17.09.18


Fortbildung & Lehrgänge

Die Alten Meister - Dressurtraining mit Technik und ohne Kraft mit Helen Langehanenberg (Schenefeld/SHO)

Thema: Dressurtraining mit Technik und ohne Kraft mit Helen Langehanenberg

Die Teilnahme an der Veranstaltung "Die Alten Meister" ist wie immer kostenlos.

Anmeldungen unter www.henning-reitevents.de

  • Info: 17.09.18 , 19:00 - 21:00 Uhr ,  Pferdesportzentrum Friedrichshulde
  • Straße: Lindenallee 98
  • Plz: 22869
  • Ort: Schenefeld
  • Link: www.henning-reitevents.de

Zielgruppe

PM, Ausbilder, Aktive, Interessierte

Schwerpunkt

Dressur

Externe Angebote

16.10.18


Fortbildung & Lehrgänge

BNUR-Seminar: Grenzenlose Freiheit? - Der Wald als Freizeitraum

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über die unterschiedlichen Freizeitaktivitäten und daraus resultierende Ansprüche und Konflikte in den Wäldern, z. B. Mountainbike fahren, Reiten, Geocaching, organisierte Sportveranstaltungen, Naturbeobachtung und -forschung, Jagd u. a.

Darstellung der Ansprüche der Interessengruppen  -  Aufzeigen der Konfikte  -  Lösungen

» Infos und Anmeldung

  • Info: 16.10.18 , 10:00 - 17:30 Uhr ,  Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek

Zielgruppe

Interessierte, Aktive, Ausbilder, Ehrenamt

Schwerpunkt

Breitensport, Sonstiges, Gelände

Externe Angebote

17.10.18


Fortbildung & Lehrgänge

Ausbilder-Webinar: Organisation und Durchführung von Abzeichenlehrgängen

Die Abzeichen der FN haben für Ausbilder im Pferdesport einen besonders hohen Wert: Sie dokumentieren nicht nur den Lernerfolg und das Vorankommen, sondern bieten durch das Lernen in kleinen Schritten und die vielen unterschiedlichen Abzeichen allen Interessierten eine angemessene und altersgerechte Leistungsüberprüfung. Nicht nur Turnierreiter, sondern gerade auch Kinder, erwachsene Spät- und Wiedereinsteiger oder nicht- reitendes „Bodenpersonal“ finden eine Menge Möglichkeiten zur individuellen Fort- und Weiterbildung. Mit einem Abzeichenlehrgang nehmen qualifizierte Ausbilder aktiv Einfluss auf die Entwicklung Ihrer Schüler und fördern ihre Handlungskompetenz und Sicherheit.

Dieses FN- Ausbilder- Webinar zeigt allen Ausbildern im Pferdesport, warum es sich lohnt, Abzeichen anzubieten und klärt wichtige Fragen zur Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Lehrgängen.

»Infos und Anmeldung

 

 

  • Info: 17.10.18 , 19:30 - 21:00 Uhr ,  Virtueller Seminarraum

Zielgruppe

Ausbilder, Interessierte, PM

Schwerpunkt

Breitensport, Vereins- / Betriebsführung, Dressur, Vielseitigkeit, Springen, Voltigieren, Fahren, Sonstiges

Externe Angebote

23.11.18


Fortbildung & Lehrgänge

Ausbilder-Kongress: Umgang mit Angst im Pferdesport

Das Thema Angst ist ein ständiger Begleiter im Alltag eines jeden Reitausbilders. Denn Angst tritt in vielen unterschiedlichen Situationen auf: beim Reitanfänger, beim Springen, beim Pferdewechsel oder auch schon beim Putzen auf der Stallgasse. Und das ist auch verständlich, denn Angst ist eine wichtige Schutzfunktion, die den Körper vor unbekannten oder gefährlichen Situationen schützt.Gleichzeitig stellen ängstliche Schüler uns vor eine große Herausforderung, denn Angst blockiert die Koordination, führt zu falschen Reaktionen und verhindert letztlich Lernen.

Aus der Wissenschaft wird erklärt: Was ist Angst? Wie und warum entsteht sie? Wie äußert sich Angst? Wie nachhaltig ist das Angsttraining? Wie sollte der Ausbilder auf Ängste seiner Schüler reagieren? Und welche Tipps kann der Ausbilder seinem Reitschüler mit auf den Weg geben?

Anschließend geben erfahrene Ausbilder Tipps und Anregungen für den Umgang mit Angst. Und auch ein Blick über den Tellerrand darf dabei nicht fehlen: der mehrfache Olympia- und Weltcupsieger im Skispringen Martin Schmitt berichtet aus seinen Erfahrungen mit Angst beim Sprung von der Riesenschanze.Auch für offene Diskussionen ist genügend Zeit, so dass Sie hoffentlich viele wertvolle Impulse für Ihre Ausbildertätigkeit mit nach Hause nehmen können.

Es können 6 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der DOSB-Ausbilderlizenz anerkannt werden.


»Infos & Anmeldung

  • Info: 23.11.18 , 10:00 - 16:00 Uhr ,  Deutsche Reiterl. Vereinigung e.V. , Warendorf

Zielgruppe

Ausbilder

Schwerpunkt

Breitensport, Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Voltigieren, Western, Gangpferde, Distanz, Para-Equestrian, Therapie/Heilpädagogik, Kinder, Gelände, Sonstiges

Weitere Angaben

Verlängerung der LSV/DOSB-Ausbilder-Lizenzen

PSH-Termin

04.02.19


Fortbildung & Lehrgänge

Tierschutzseminar „Wissen ist der beste Tierschutz“

Wissen ist der beste Tierschutz“

am Montag, 04. Februar 2019 von 16.00 – 20.15 Uhr

im Holstenhallen-Restaurant in Neumünster

Programmablauf:

16.00 Uhr Eröffnung des Tierschutzseminars durch die Vizepräsidentin der Tierärztekammer SH, Dr. Gitta Reimers und Dieter Medow, Vors. PSH

16.15 Uhr „Inhalte und Ergebnisse des 2. Tierschutztags der FN und Tierschutzthemen die uns bewegen“Referentin: Dr. Enrica Zumnorde-Mertens, Abt. Veterinärmedizin, Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V., Warendorf

17.00 Uhr Horse Grimace Scale – das Schmerzgesicht beim Pferd

Referentin: Dr. Nina Steenbuck, Boehringer Ingelheim

17.30 Uhr Lernverhalten des Pferdes – aus der Sicht der klassischen Ausbildung und der Wissenschaft Referent: Thies Kaspareit, Leiter der FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft, 

18.30 Uhr Umgang mit Infektionskrankheiten

Referent: Dr. Henning Achilles, Bad Segeberg

19.15 Uhr Impfungen - wann, wie und wogegen?

Referentin: Dr. Nina Steenbuck, Boehringer Ingelheim 

ca. 20.15 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Die Teilnehmergebühr beträgt 25 € pro Person - für PM der FN 15 € - (exklusive Essen/Getränke) und ist am Saal-Eingang zu entrichten. Bitte beachten Sie, dass Sie den PM-Preis nur gegen Vorlage des gültigen PM-Mitgliedsausweises erhalten!

Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche schriftliche/telefonische Anmeldung bis Montag, den 28. Januar 2019 erforderlich an:

Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen in Schleswig-Holstein

Marienstr. 15, 23795 Bad Segeberg

Telefon 04551 / 8892-0 // Telefax 04551 / 8892-20

eMail: info@psvsh.de // www.pferdesportverband-sh.de


fileadmin/PSH/News_Allgemein/2019/Tierschutz_Einladung_2019__Aktuell.pdf

  • Info: 04.02.19 , 16:00 - 20:15 Uhr ,  Holstenhallenrestaurant
  • Ort: Neumünster
  • Veranstalter: Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen in Schleswig-Holstein
  • Straße (Veranstalter): Marienstr. 15
  • Plz (Veranstalter): 23795
  • Ort (Veranstalter): Bad Segeberg
  • Telefon (Veranstalter): 04551/8892-0
  • Fax (Veranstalter): 04551/8892-20
  • Email (Veranstalter): info@psvsh.de
  • Anmeldeschluss: 28. Januar 2019
  • Teilnahmegebühr: 25 Euro- 15 Euro Persönliche Mitglieder FN
  • Zahlungsart: bar vor Ort

Zielgruppe

Interessierte, Aktive, Ausbilder, Turnierfachleute, PM, Ehrenamt

Schwerpunkt

Tierschutz, Gesundheit

Weitere Angaben

Verlängerung der LSV/DOSB-Ausbilder-Lizenzen

Leider ist ein Fehler beim Laden aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.