• News

    News

FEI-Ponymessen in Warendorf und München

FEI-Ponymessen: Seit dem 01.01.2020 hat die FEI ein neues Mess-System für Ponys eingeführt. Jedes Pony, welches neu in die Datenbank der FEI aufgenommen werden soll, benötigt ein sogenanntes FEI-Lifetime-Certificate. War es früher so, dass die FEI-Messungen auf einem internationalen Turnier oder einer Europameisterschaft stattgefunden haben, ist es nun so, dass die Länder bzw. Föderationen selbst für ihre internationalen Messtermine verantwortlich sind.

Da ein solches neues System immer seine „Einlaufzeit“ benötigt, gab es für Ponys, die bis 31.12.2019 schon bei der FEI erfasst wurden, eine Übergangsfrist, sodass diese Ponys noch ohne ein Lifetime-Certificate starten konnten. Diese Übergangsfrist endet zum 31.12.2022. Ab dann kann kein Pony mehr ohne ein Lifetime-Certificate international starten.

 

In Deutschland gibt es die Möglichkeit in Warendorf und in München eine FEI-Messung durchführen zu lassen.

Folgende Termine sind bereits für 2023 von der FEI genehmigt:

28.01.2023 in Warendorf

25.-26.02.2023 in München

15.03.2023 in München

22.04.2023 in Warendorf

 

Weiterhin besteht aber auch die Möglichkeit an einem FEI-Messtermin im Ausland teilzunehmen.

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.