• News

    News

“Triple” für die neuen Landesmeister in Bad Segeberg

Bad Segeberg – Drei Wertungen, drei Siege - diese Erfolgsbilanz spricht für die neuen Landesmeister Springen und Dressur von Schleswig-Holstein und Hamburg: Tom
Tarver-Priebe (Springen) und Felix Kneese (Dressur) überließen nichts dem Zufall und verdienten sich Gold auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg. Am Sonntag konnte der
Veranstalter, der Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V., “ausverkauft” melden. Und die knapp 2500 Gäste und Teilnehmenden beim Landesturnier sparten nicht mit Applaus und
Begeisterung. Die Hoffnungen ruhen nun auf 2022 und der Rückkehr zum “ganz normalen” Landesturnier mit rund 12.000 Besucherinnen und Besuchern.
Den Sieg hatte sich Tom Tarver-Priebe aus Neuseeland mit seinem Schimmel Popeye von Cardento gewünscht. “Ich weiß, dass das wichtig ist und es ist schon eine große Aufgabe,
drei Runden konstant auf gutem Niveau zu reiten”, so der glückliche neue Landesmeister, der sich im Stechen gegen die Medaillen-Mitbewerber Simon Heineke (Wedel) und Jörgen
Köhlbrandt (Fehmarn) durchsetzte. Alle Reiter saßen übrigens auf Schimmeln. Stolz ist Tarver-Priebe, der in Schülp lebt, vor allem auch darauf, dass sein Popeye das erste in
Neuseeland gezüchtete Pferd ist, das einen Nationenpreis gewinnen konnte und bei den Olympischen Spielen an den Start ging. “Das ist alles wichtig für die Züchter zuhause”, sagt
der 36-jährige, der Popeye als siebenjähriges Pferd entdeckte und erwarb.
Und dann folgte ein großes Lob an sein Team: “Alles hängt von den Leuten ab, mit denen man arbeitet. Meine Frau, meine Mitarbeiterinnen, Vossi (Anmerk: Thomas Voss), der
Popeye viel geritten hat - ohne Team ist man nichts.” Silber gab es für Simon Heineke vom Moorhof mit Chairman und Bronze gewann Jörgen Köhlbrandt (Fehmarn) mit Carl.
Rundherum stolz ist auch Felix Kneese nach dem ersten Titelgewinn beim Landesturnier.
“Das ist überhaupt erst meine zweite Landesmeisterschaft”, merkt der Pferdewirtschaftsmeister an, “und das war nicht einfach, denn am ersten Tag war Quibelle
doch sehr abgelenkt auf dem fremden Platz. Und unsere Kür hatte am Sonntag Premiere.
Wir sind die zuhause fünf, sechs mal geritten und hier war es dann das erste Mal richtig in voller Lautstärke. Das war schon anders und es haben sich ein paar Fehler eingeschlichen,
aber Quibelle macht alles mit ihrer Grundqualität wett.” Die Tochter des Dressurvererbers Quaterback ist seit etwas mehr als einem Jahr bei Kneese und begeistert ihren Reiter mit
ihrer Bewegungsqualität und ihrem “Feuer”. Sie sei immer präsent und lernbereit. Und weil die 13 Jahre alte Pferdedame sehr schnell lernt, entschloss sich Kneese dazu, sich für die
Landesmeisterschaften anzumelden. Wie der neue Meister der Springreiter, gewann auch der Dressursieger alle drei Wertungsprüfungen. Ants Bredemeier (Trittau) konnte sich noch
auf den Silberrang mit Download vorarbeiten, Sven Dapper (Börnsen) gewann mit Schufro Gold die Bronzemedaille.
 

“Pferdekontakt” für die Kita Schmalensee
Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. rief in Kooperation mit der Sparkasse Südholstein zum Wettbewerb auf und 33 Kindergärten und KiTa aus bewarben sich um
Holzpferd und Lernkoffer aus der Aktion “Pferde für unsere Kinder”. Das Ziel dieser Aktion ist es, Kindern den Partner Pferd nahe zu bringen und erste Kontaktaufnahmen zu initiieren.
Die dafür gebauten Holzpferde und der Koffer mit Putzmaterial und Lerntafeln sorgen dafür, dass der erste Schritt gemacht werden kann. Die Holzpferde sind überaus beliebt und
begehrt. Aus den 33 Einsendungen ging die KiTa Schmalensee als Sieger hervor und Kai Gräper, Filialdirektor der Sparkasse Südholstein Bad Segeberg, und Dieter Medow,
Vorsitzender des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V., konnten das Holzpferd und den Lernkoffer an Katharina Seeland (KiTa Schmalensee) übergeben.

PSH-Tipp

Termine

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.