• News

    News

Situation der Sportanlagen

Liebe Pferdefreunde,

hiermit möchten wir Sie über den Fortgang der Beratungen über die Szenarien für einen möglichen Wiedereinstieg in den vereinsbasierten Sport im Zuge der Corona-Pandemie informieren.

Diverse politische Kontakte gemeinsam mit dem LSV haben dazu geführt, dass am gestrigen Tag zusammen mit der Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack sowie der Innenstaatssekretärin und den sportpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der regierungstragenden Fraktionen eine Videokonferenz stattgefunden hat. Seitens des Sports waren bspw. Vertreter des LSV sowie der Landesfach- u. Kreisverbände beteiligt.

Im Rahmen dieser Videokonferenz konnten abermals die Kritikpunkpunkte des Sports am Perspektivplan der Landesregierung präzisiert und bekräftigt werden. Parallel hierzu hat der Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. nochmals dargelegt, wie ein Wiedereinstieg in pferdesportliche Maßnahmen erfolgen kann. Unsere pferdehaltenden Vereine und Betriebe sind in der Lage sich in Form von Hygienekonzepten analog den Öffnungsschritten nach dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 dieser gesellschaftlichen Aufgabe zu stellen unter Wiederaufnahme erster sportlicher Aktivitäten. So sehen wir kein infektiologisches Gefährdungspotenzial in der Sportausübung bspw. in Form von Reitunterricht auf großzügigen Reitflächen sofern ein jeder Sportler seinen Sport kontaktlos und individuell ausübt.

Die im Raum stehende Fortdauer der Schließung von Sportanlagen bei Aussagen auf Bundesebene, bedingt vor dem Hintergrund kontinuierlich sinkender Infektionszahlen nicht unerhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Maßnahme. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit scheint nicht mehr gewahrt. Die verständlicherweise wahrzunehmenden Reaktionen der Verbände, Vereine und deren Mitglieder zeigen das zunehmende Unverständnis deutlich.

Im Ergebnis haben diese Maßnahmen aus unserer Sicht zu einem größeren Verständnis für die Position und die Vorschläge des Sports beitragen können. Inwiefern diese künftig Berücksichtigung finden werden, wird insbesondere von der weiteren landes- und bundesweiten Entwicklung der Corona-Pandemie abhängen. Erste Handreichungen im Sinne des Sports durften wir Medienberichten zwischenzeitlich entnehmen.

Ihr Team vom Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V.

 

PSH-Tipp

Termine

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.