• News

    News

Der 22. Ball der Pferdefreunde 2021 findet nicht statt

(Neumünster) Eigentlich sollte im Januar 2021 der jährliche Ball der Pferdefreunde in den Holstenhallen in Neumünster stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Hygiene- und Abstandsregelungen ist jedoch keine Konstellation zur Durchführung im Januar 2021 denkbar. 
Freundlich, festlich und vergnügt - das charakterisiert den jährlichen Ball der Pferdefreunde, der seine Erfolgsgeschichte seit 2000 schreibt. 

„Der Ball der Pferdefreunde ist zu einer Tradition zum Jahresauftakt geworden und begeistert jährlich viele tausend Menschen. Wir bedauern die Absage sehr, doch niemand kann sich aktuell im Januar 2021 einen Ball der Pferdefreunde mit rund 5.000 feiernden Gästen in den Holstenhallen vorstellen. Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. steht ausdrücklich zum bestmöglichen, verantwortungsvollen Umgang mit der Corona-Pandemie und der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung in diesen schweren Zeiten. Daher sehen wir keine andere Möglichkeit als den Ball der Pferdefreunde abzusagen.“, bedauert Dieter Medow, Vorsitzender des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V.

Die Fortsetzung des Balls der Pferdefreunde wird am 22. Januar 2022 in den Holstenhallen in Neumünster stattfinden. Dann heißt es wieder der „Norden tanzt“ und das ehrenamtliche Team wird die fünf Holstenhallen mit viel Herzblut, Freude und kreativen Ideen dekorieren und herrichten, sodass einer langen Ballnacht nichts im Wege steht.

Termine

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.