• News

    News

VfV – Förderverein E + A-Cup – Rosemarie Springer Preis gesponsert von der Fa. Derby

Bereits in den letzten 2 Jahren konnte der VfV SH-HH das Landesturnier nutzen um die Ehrung seiner Nachwuchs-Vielseitigkeitsreiter vorzunehmen.

Der VfV - Verein zur Förderung des Vielseitigkeitsreitens in Schleswig-Holstein und Hamburg - hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vielseitigkeits-Veranstalter in Schleswig- Holstein und Hamburg mit fachlicher Beratung zubegleiten und diese zusammen mit den Sponsoren Frau Rosemarie Springer und Fa. Derby Spezialfutter GmbH in Münster finanziell zu unterstützen. Dies gilt insbesondere für die kleineren Veranstaltungen, um an der Basis gute Bedingungen für den reiterlichen Nachwuchs zu fördern. Heute international erfolgreiche Reiter, wie z. B. Inken Johannsen, Marina Köhnke, Kai Rüder und unsere Olympia-Sieger Hinrich Romeike und Peter Thomsen, haben alle ihre ersten Erfahrungen auf unzähligen Trainingstagen und E- und A- Turnieren in SH und HH gesammelt.

Um speziell den Nachwuchsreitern in der Vielseitigkeit einen zusätzlichen Anreiz zu bieten, hat der Förderverein mit Unterstützung der Fa. Derby Spezialfutter GmbH den Rosemarie Springer Preis in Leben gerufen.In dem von der Firma DERBY, die schon seit einigen Jahren den Vielseitigkeitssport unterstützt wie z. B. mit dem DERBY-Dynamic-Cup, gesponsorten E- und A-Cup - Rosemarie-Springer-Preis – konnten die Vielseitigkeitsreiter der Leistungklasse  0-5 auf den verschiedensten Turnieren der Cup-Serie teilnehmen und sicherten sich mit jeder Platzierung Punkte für die Gesamtwertung.

Die  Stationen des E- und A-Cup waren Reesdorf, Süsel, Güldenstein, Segeberg Kreisturnier,  Segeberg Frühjahs-VS, Reesdorf, Reinfeld, Süsel, Valluhn, Bredeneek und als neues Turnier kam noch Hamburg Harburg hinzu.

Die Cup-Sieger und Platzierten sind in diesem Jahr im E-Cup: 

1. Berenike Lucius, punktgleich mit 1. Gina Sophie Knaak 3. Jutta Westenfelder

und im A-Cup: 1. Tom Körner, 2. Madlen Pirzuhn  3.  Nina Weilandt

Auch in diesem Jahr erhielten die 6 platzierten Reiter einen VfV-Blouson und die Sieger eine von Derby gesponserte Siegerdecke. Zusätzlich dürfen sie sich auf einen von der Firma Derby Spezialfutter GmbH organisierten Lehrgang mit einem bedeutenden Trainer freuen – in den letzten Jahren Bettina Hoy, Christopher Forsberg und Frank Ostholt.

Der Lehrgang wird im nächsten Frühjahr zur Saison-Vorbereitung bei einem stattfinden.

Nicht genug kann der VfV der Fa. Derby danken, denn ohne Sponsoren wäre eine solche Turnier-Serie nicht umzusetzen, und in diesem Fall geht unser Dank an Thomas Menge der Firma DERBY, Spezialfutter GmbH in Münster – in Schleswig-Holstein Vertreter-. Derby unterstützt den Vielseitigkeitsförderverein bereits im dritten  Jahr.

Aber nicht nur die Sponsoren unterstützen die Veranstalter, auch die zahlreichen Helfer die ein Turnier benötigt machen diesen Erfolg erst möglich und auch der  Förderverein versucht, mit allen  Mitteln die ihm zur Verfügung stehen, zu unterstützen, ob bei der Durchführung der Prüfungen oder dem  Bau von Hindernissen steht der VfV SH-HH mit Rat und Tat zur Seite.

Alle weiteren Infos zum Vielseitigkeitsförderverein unter: http://vielseitigkeit-sh.de/