• News

    News

VFV Cup 2019: Derby – Rosemarie Springer

Der Derby – Rosemarie Springer Cup ist eine nationale Vielseitigkeitsserie auf E- bzw. A-Niveau für Amateure.Der Vielseitigkeitsförderverein unterstützt gemeinsam mit der Fa. Derby und Frau Rosemarie Springer Veranstalter und Reiter in ihrer Entwicklung im Vielseitigkeitssport. 

Auf unterschiedlichen Turnieren können die Reiter Punkte für die Cup-Wertung sammeln.

Die Veranstalter einer Cup-Wertungen sowie alle anderen Veranstalter einer Gelände-/ Vielseitigkeitsprüfung werden durch den VfV SH/HH finanziell gefördert. Die Bedingungen und der Antrag für die Förderung sind unter www.vielseitigkeit-sh.de/foerderung zu finden.

Die Serie führt die Reiter durch ganz Schleswig-Holstein auf die unterschiedlichsten Turniere. Begonnen wird am 30.03. in Großenwiehe.

Die Stationen für dieses Jahr stehen bereits fest:

A Cup:

1. Großenwiehe (Stil A) 30.03.

2. Segeberg 06.04.

3. Bredeneek 01.-02.06.

4. Güldenstein 14.-16.06.

5. Elmenhorst 28.-30.06.

6. Reesdorf 06.-07.07.

7. Kiel (Stil A)04.08.8. Süsel 10.-11.08.

E Cup:

1. Großenwiehe (Stil E) 30.03.

2. Harburg neu: 01.05.

3. Bredeneek 01.-02.06.

4. Güldenstein 14.-16.06.

5. Segeberg 14.-16.06.

6. Reesdorf 06.-07.07.

7. Kiel (Stil E) 04.08.

8. Süsel 10.-11.08.

Teilnehmen an dem Cup können alle Mitglieder des Vielseitigkeitsfördervereins, welche für den E-Cup die Leistungsklasse V0 oder V6 und für den A-Cup die Leistungsklasse V6 oder V5 für die Saison 2019 beantragt haben.

Eine vorherige Anmeldung wird nicht benötigt. Einfach nennen und an einem der unterschiedlichen Turniere teilnehmen. Gewertet werden die besten 4 Ergebnisse eines qualifizierten Reiters. Umso mehr Turniere gestartet werden, desto höher die Chance auf möglichst hohe Wertungspunkte.

Die Wertung der VFV-Mitglieder ist wie folgt:

Der jeweils Beste einer Prüfung erhält 12 Punkte, der Zweitbeste 10, der Drittbeste 8, der Viertbeste 6, der Fünftbeste 4, der Sechste und alle weiteren 2 Punkte. Teilnehmer, die ausscheiden, erhalten 1 Punkt. Kein Start = 0 Punkte

Nimmt ein Reiter mit mehreren Pferden an einer Wertungsprüfung teil, so wird für die Cupwertung nur das jeweils bessere Ergebnis einer Veranstaltung gewertet. Cup-Sieger ist die Reiterin/ der Reiter, die/der nach dem letzten Turnier aus den 4 besten Wertungen die höchste Gesamtpunktzahl erreicht hat. Profis oder Reiter, die mit Pferden Handel oder mit Unterricht ihr Geld verdienen, sind von der Cup Wertung ausgeschlossen.

In der Saison 2019 werden auch Stil-Geländeritte mit in die Wertung aufgenommen, diese erhalten die Hälfte der o.g. Punkte.

Die Gewinner des Derby – Rosemarie Springer Cups können sich über eine Ehrung auf dem Landesturnier in Bad Segeberg, sowie eine Jacke des VFV und ein Lehrgangsgutschein freuen, die Sieger erhalten außerdem noch eine VfV Decke für´s Pferd.

Eine Cup-Serie die Dank unseres Sponsors Derby, Pferdefutter schon einige Jahre durchgeführt werden kann und von Jahr zu Jahr beliebter wird.

Termine