• News

    News

Kaya Thomsen wird vierte bei der DJM Vielseitigkeit

Kreuth (fn-press). Im Anschluss an die Deutsche Jugendmeisterschaften in Kreuth hat die AG Nachwuchs des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter vom 11. bis 14. Juli im niederländischen Maarsbergen nominiert.

Junioren (in alphabetischer Reihenfolge):

Ann-Cathrin Bierlein (WEF) mit Auf geht’s Fräulein Hummel, Isabel Mengeler (Hamminkeln/RHL) mit Checkred und Mighty Carrera, Anna-Lena Schaaf (Voerde/RHL) mit Fairytale, Joelle Celina Selenkowitsch (Achim/HAN) mit Akeby's zum Glück, Kaya Thomsen (Lindewitt/SHO) mit Horseware’s Barny sowie Calvin Böckmann (Lastrup/WES) mit Altair de la Cense, sofern er nicht für die Shortlist der zeitgleich ausgetragene Junioren-EM im Springen aufgestellt wird und sich für den Start dort entscheidet.

Als Reservisten sind nominiert:

Konstantin Harting (RHL) mit Cigaline (R1), Libussa Lübbeke (Wingst/HAN) mit Darcy F (R2), Hella Jensen (Tetenhusen/SHO) mit Canjo (R3), Christina Schöninger (SAC) mit Schoensgreen Continus (R4).

Junge Reiter (in alphabetischer Reihenfolge): 

Emma Brüssau (Schriesheim/BAW) mit Dark Desire GS, Alina Dibowski (Döhle/HAN) mit Barbados, Anais Neumann (Nürmbrecht/RHL) mit Pumuckel E, Jerôme Robiné (Darmstadt/HES) mit Guccimo R, Brandon Schäfer-Gehrau (Düsseldorf/RHL) mit Fräulein Frieda und Gesa Staas (Bramsche/WES) mit St.Stacy

Als Reservisten sind nominiert:

Kari-Ingrid Gunzenhäuser (Badendorf/SHO) mit Let’s Dance (R1), Antonia Baumgart (Düsseldorf/RHL) mit Lamango (R2) und Fritz Ludwig Lübbeke (Wingst/HAN) mit Caramia (R3). 

 

Alle Ergebnisse von der Deutschen Jugend Meisterschaft Vielseitigkeit finden Sie hier.