• News

    News

Frisch geprüfte Trainerassistenten im Pferdesport

Anfang September trafen sich 10 hochmotivierte angehende Trainerassistenten aller Couleur auf dem Reiterhof Tramm in Damp. Zweieinhalb Tage lang hieß es Pauken, Reiten und Unterrichten, bis die Köpfe bei sommerlichen 27 Grad - im wahrsten Sinne - am Qualmen waren.
In dem Intensivkurs, welcher unter der Leitung von Pferdewirtschaftsmeister Peter Tramm, tatkräftig unterstützt von Maren Tramm sowie Lisa Behn stattfand, stand eine breite Themenpalette auf dem vollen Stundenplan: Neben der Ausbildungsskala von Reiter und Pferd, ging es auch noch um die Themen Longieren, Haltung, Sicherheit, aber auch didaktische Themen, die sowohl in praktischen wie auch in theoretischen Blöcken vertiefend unterrichtet werden.

Zur Prüfung am Sonntag kam dann Richterin Frau Karin Jürgensen vom Landesverband, um die Kandidaten nicht auf Herz und Nieren, sondern vor allem auf fundiertes  Wissen und die in Gruppen erarbeiteten Unterrichtskonzepte in Theorie und Praxis zu prüfen. Die Nervosität, welche sich besonders beim  jeden Tag liebevoll in der Hausküche zubereiteten Mittagessen unter den Prüflingen ausbreitete, ließen sie sich aber dann doch nicht anmerken, und alle lieferten eine gelungene Vorstellung ab, so dass am Ende des Tages zehn leicht verschwitze und frischausgezeichnete Trainerassistenten ihre Urkunden hochhalten konnten.

- Hannah Liffler -

Es bestanden: Phillip Bauer - Uta Bednarski – Emily Bickel – Alexandra Hartweg - Leonie Kohlschein - Kerstin Koschnick – Dr.Katharina Krieger – Sayenne Kühne -  Hannah Norlen – Lara Schneider  (auf dem Foto mit ihren Ausbildern und Prüfern)

Foto: Alexandra Hartweg

Termine