• News

    News

Fördermittel für Wertgrünland und Artenreichtum

Eine vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) in 2015 durchgeführte Grünlandstudie, parallel zu der zu der Zeit angelaufenen Biotopkartierung, hat ergeben, dass ein erheblicher Teil des Wertgrünlandes in Schleswig-Holstein von pferdehaltenden Betrieben bewirtschaftet wird.
Sofern es sich bei diesen Betrieben um landwirtschaftliche Betriebe handelt, können hierfür nun GAK-Fördermittel in Anspruch genommen werden.

Ob Ihr Betrieb über Wertgrünlandflächen verfügt, können Sie in der »Biotopkartierung SH prüfen.
Aber auch für die Anlage von artenreichen Grünlandflächen können landwirtschaftliche Betriebe entsprechende Vertragsnaturschutzmittel in Anspruch nehmen. »Die Kollegen vom DVL beraten Sie hierzu gern.

Anträge sind bis 1. Oktober zu stellen.
Weitere Informationen und Antragsunterlagen finden Sie »hier.

Termine