• News

    News

Es war ein Fest: der 8er-Team-Finaltag in Elmshorn

(Elmshorn) Die Fritz-Thiedemann-Halle in Elmshorn war bis auf den letzten Platz gefüllt, die Veranstalter hatten mit zusätzlicher Bestuhlung in der Halle noch weitere Sitzgelegenheiten geschaffen: Das 8er-Team wird immer größer,das Interesse, an dem finalen Saisonabschluss in Elmshorn dabei zu sein, ist enorm. Und das wundert auch nicht, denn die Veranstalter – der Pferdesportverband Schleswig-Holstein (PSH), der Landesverband der Reit- und Fahrvereine Hamburg, die Persönlichen Mitglieder der FN (PM), der Holsteiner Verband und der RathmannVerlag – stellen in jedem Jahr ein ausgezeichnetes Programm zusammen.

Über 1.000 8er-Team-Mitglieder und Gäste waren in diesem Jahr in Elmshorn dabei und verfolgten gespannt die abwechslungsreichen Präsentationen. Eröffnet wurde der besondere Tag durch Kathleen Kröncke, die drei Reiterinnen auf unterschiedlichem Ausbildungsniveau Unterricht erteilte und auf die individuellen Eigenheiten der Pferd-Reiter-Paare einging.

Es folgten eine Hengststallführung, eine Fahrdemonstration mit Nadine Schnipkoweit und Louise Reinke und es gab Fachvorträge zum Thema Fütterung vom Unternehmen St. Hippolyt und zum Thema Gesundheit von der Firma Boehringer Ingelheim. Außerdem präsentierte der Holsteiner Verband zwei Verkaufskandidaten der bevorstehende Auktion Winter-Chance.

Anschließend hatte Meister-Trainer Tjark Nagel seinen großen Auftritt. Mit seiner typisch norddeutschen Art gab er sympathische Springsport-Experte sein Wissen im Coaching mit drei Reiterinnen weiter. Viele hilfreiche Tipps für das Wintertraining von Springpferden konnten die Besucher mit nach Hause nehmen und dankten es ihm mit einem donnernden Applaus.

„Alle Achtung,was Ihr 8er-Team-Mitglieder in der vergangenen Saison geleistet habt. Das hat mir Spaß gemacht mit Euch, es war ein richtig toller Tag“, beendete Tjark Nagel seine Ausbildungseinheit.

Geehrt wurden außerdem noch drei Vereine, nämlich die, die die meisten 8er-Team-Mitglieder stellten. Auf Platz eins lag der Reit- und Fahrverein Elmshorn, der Reit- und Fahrverein Bad Segeberg und Pferdesport Granderheide belegten den zweiten Rang.

Mit der Verlosung von fast 100 Sachpreisen in der großen Tombola ging der 8er-Team-Tag in Elmshorn zu Ende. Der PSH-Vorsitzende Dieter Medow war begeistert: „Es war ein hervorragender Jahresabschluss, ein Fest für die ganze Familie. Ich habe mich gefreut zu sehen, mit wie viel Motivation und Engagement die Team-Mitglieder und Besucher heute dabei waren. Ich bin froh, dass wir vor sechs Jahren alle gemeinsam das 8er-Team ins Leben gerufen haben und ich freue mich über die Unterstützung unser Sponsoren, ohne die dieser Tag hier nicht möglich wäre.“