• News

    News

DSJ-Wettbewerb "Mein Engagement"

Frankfurt a.M. (fn-press). Die Deutsche Sportjugend (dsj) ruft junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren auf, ihr freiwilliges Engagement im Sport mit einem Bild und einem passenden Spruch darzustellen, um damit andere junge Menschen dafür zu begeistern, sich ebenfalls sich aktiv im Sport zu beteiligen.

Wie sieht freiwilliges Engagement aus? Was ist toll daran, welche besonderen Aktivitäten sind geplant und was wird dadurch bewirkt? Bewerben kann man sich mit einem Foto seiner Trainingsgruppe oder auch mit einem Schnappschuss, der sein Team oder die Gruppe bei einem Ausflug zeigt. Auch in der Gestaltung und Erstellung des Spruches kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Die Sieger werden in einem zweistufigen Abstimmungsverfahren ermittelt. Zuerst trifft die Jury eine Vorauswahl der besten Beiträge (Foto & Spruch). Im Anschluss werden die von der Jury ausgewählten Beiträge im August mit dem Hashtag #JungSportlichEngagiert auf der Facebookseite der Deutschen Sportjugend veröffentlicht. Die Facebook-Nutzer entscheiden dann mit ihrem Like, welcher Beitrag gewinnt. Die Einsender der von der Jury ausgewählten Beiträge werden vorab über das Datum, an dem ihr Beitrag gepostet wird, informiert.

Zu gewinnen gibt es einen ASS-Teambus für ein Jahr für den Verein, der Zweitplatzierte erhält einen 250-Euro-Gutschein für Sportgeräte seiner Wahl von Kübler-Sport, für den dritten bis fünften Platz gibt es einen 150-Euro-Gutschein von der dsj für eine Qualifikation/Fortbildung im Sport. Die Gewinner werden zum Abschlussevent des Förderprogramms ZI:EL+ vom 9. bis 11. November in Frankfurt am Main eingeladen und dabei ausgezeichnet. Die besten Beiträge (Foto & Spruch) legt die Deutsche Sportjugend außerdem als Postkarten in den Jugendbildungsstätten des Sports aus.

Weitere Infos unter www.dsj.de/meinEngagement.