• News

    News

Ball der Pferdefreunde - die 20 dominiert

(Neumünster) Sie wird überall zu sehen sein in den Holstenhallen - die Zahl 20. Ein rundes Jubiläum steigt am 26. Januar beim Ball der Pferdefreunde in den Holstenhallen Neumünster. Hundert Ballons mit dieser Zahl werden in fünf Hallen verteilt und werden über die Köpfe der tanzenden und feiernden Ballbesucher hinausragen. Viele Gäste dürften von der ersten bis zur 20. Auflage mit dabei gewesen sein. 

Holstenhallen werden dekoriert

Die heiße Phase der Vorbereitung hat begonnen, denn für die Verwandlung der Hallen und des Foyers in elegante Ballsäle sind Stoffe und Lichterketten notwendig, die in Kilometern gemessen werden können. Die Grundlagen werden von professionellen Dekorateuren gelegt, die Details steuert dann das Team des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V. bei. Drei Bühnen sind für die Musiker erforderlich. In den Hallen 1 und 2 gibt es Live-Musik von Tin Lizzy und TopUnion, die Halle 5 wird zur Disco mit Lichtorgel und DJ. Zwischen den Hallen sorgen die Marching Bands für gute Stimmung.

Zentrale Anlaufstelle für die Besucher sind die Garderobe und die Schuh- und Taschenstation in den Holstenhallen 3 und 4. Praktisch: in der Schuh- und Taschenstation können Ballgäste Schuhe zum Wechseln unterbringen.

Tausende Gläser und Flaschen

Gut gerüstet sein muss auch die Gastronomie, denn wenn rund 5000 Ballbesucher bis in die frühen Morgenstunden feiern, tanzen und trinken, dann braucht es 15.000 Gläser verschiedener Ausführung und ein gut gefülltes Getränkeklager, dessen Angebot von Mineralwasser bis zu Champagner reicht. Gastronom Sebastian Auch: “Statistisch betrachtet kommen diese Gläser im Schnitt dreimal am Abend zum Einsatz.” Der Gastronom hat am 26. Januar beim Ball der Pferdefreunde 250 Aushilfen im Service im Einsatz. Gleich mehrere Bars bieten zudem eine ansprechende Vielfalt gegen Hunger und Durst. Geschlemmt werden kann italienisch und holsteinisch, es gibt Steaks genauso wie Snacks für den kleinen Hunger. 

Im Foyer der Holstenhallen konzentriert sich das Speisenangebot und dort können sich auch jene niederlassen, die keine Tischkarten mehr für die Halle 1 ergattern konnten. Das Foyer ist auch Standort des Fotostudios, in dem Ballgäste Einzelaufnahmen oder Gruppenbilder machen lassen können, um die Eleganz des Abends im Bild zu verewigen.

Eröffnung mit Schirmherr Daniel Günther

Eröffnet wird der Ball der Pferdefreunde um 20.45 Uhr vom Vorsitzenden des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V., Dieter Medow, gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Daniel Günther. Tanzeinlagen und besondere Bands und ein paar Überraschungen sollen diese Eröffnung bereichern.

Nur noch wenige Restkarten ohne Sitzplatzanspruch, sogenannte Sattelplatzkarten, gibt es an der Abendkasse ab 18:30 Uhr solange der Vorrat reicht.