• Der Weg zur DJM

    Der Weg zur DJM

  • Der Weg zur DJM

    Der Weg zur DJM

Deutsche Jugend Meisterschaften

Die Deutschen Jugendmeisterschaften sind die wichtigste nationale Veranstaltung für die Nachwuchsathleten. Die Deutschen Jugend Meisterschaften finden in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren jährlich an unterschiedlichen Orten statt.

» Weitere Informationen zu den Deutschen Jugend Meisterschaften

DJM-Sichtungen

Dressur Pferde +Ponys: 29.06.-01.07.2018 Börnsen

Springen Pferde (JUN+JR): 1. Sichtung 21.-24.06.2018 Fehmarn, 2. Sichtung 20.-22.07.2018 Ehlersdorf 

Springen Ponys + Pferde (Children): 1. Sichtung 21.-24.06.2018 Fehmarn, 2. Sichtung 13.-15.07.2018 Süderbrarup

Preis der Besten

Der Preis der Besten ist neben den Deutschen Jugendmeisterschaften die bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland und bietet den Bundestrainern einen ersten Überblick über den aktuellen Leistungsstand im Hinblick auf die bevorstehende Saison und die Europameisterschaften.

Der Preis der Besten findet in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren jährlich statt.

Die Teilnehmer werden jedes Jahr im Mai durch den Pferdesportverband benannt.

» Weitere Informationen zum Preis der Besten

Bundesnachwuchschampionate

Dressur

Das Bundesnachwuchschampionat der Dressurreiter, der Liselott-Rheinberger-Nachwuchsförderpreis, zählt zu den wichtigsten Nachwuchsprüfungen für Dressurreiter. Seit 1997 findet das Bundesnachwuchschampionat an wechselnden Austragungsorten statt, seit 2007 ist es regelmäßig Bestandteil der Deutschen Jugendmeisterschaften Dressur und Springen.

Weitere Informationen zum Bundesnachwuchschampionat der Dressurreiter

Springen

Das HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter, die wichtigste Nachwuchsprüfung im deutschen Springsport, wird seit dem Jahr 1988 ausgetragen. Viele der Reiter, die sich in den vergangenen Jahren in die Siegerlisten eintragen konnten, schafften den Sprung an die nationale bzw. internationale Spitze, wie z.B. Toni Haßmann, Johannes Ehning oder Mario Stevens. 

Weitere Informationen zum Bundesnachwuchschampionat der Springreiter

Vielseitigkeit

Das Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit, das 1989 ins Leben gerufen wurde, um "Jugendliche für die Vielseitigkeit zu begeistern", hat sein Ziel längst erreicht. Topreiterinnen wie zum Beispiel die Olympiasiegerin  Sandra Auffarth oder ihre EM-Mitstreiterin Julia Krajewski und viele aktuelle Championatsteilnehmer bei den Ponyreitern, Junioren und Jungen Reitern zählen zu den ehemaligen Teilnehmern am Bundesnachwuchschampionat. 

Weitere Informationen zum Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit

Pony-Dressur

Das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter – der Liselott-Rheinberger-Nachwuchsförderpreis – wurde erstmals 1997 in Gahlen ausgetragen. Seit 2001 findet das Finale des Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter regelmäßig im November im Rahmen des Jugendturniers in Verden statt.

Weitere Informationen zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter

Pony- Springen

Das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter wurde 1989 ins Leben gerufen, um den Springreiternachwuchs im Lande gezielt zu sichten und zu fördern. Veranstaltungsort war zunächst Bremen, seit dem Jahr 2002 findet das Finale in Verden statt. Seit 2015 wird das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter von der Horst-Gebers-Stiftung unterstützt. 

Weitere Informationen zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter

Goldene Schärpe

Ponys

Die "Goldene Schärpe – der Deutschlandpreis der Ponyreiter" ist ein bundesweiter Wettbewerb mit einer langen Tradition. 1972 wurde er ins Leben gerufen „um die Ausbildungsarbeit und -richtung auf dem Gebiet der Ponyreiterei nachhaltig zu beeinflussen“. Ein Jahr später feierte die Goldene Schärpe ihre Premiere im Rahmen des westfälischen Jugendturniers, das damals noch in der Halle Münsterland in Münster stattfand. 

Weitere Informationen zur Goldenen Schärpe Ponys

Pferde

Nach dem Vorbild der Goldenen Schärpe Ponys wurde erstmals 2003 auch eine Goldene Schärpe für Pferde veranstaltet. Ziel war es, auch Nachwuchsreitern, die direkt mit Pferden in den Sport starten, einen geeigneten Einstieg in die Vielseitigkeit zu bieten. Ausrichter der Pilotveranstaltung war der RFV Lauterbach. 2005 fand die erste offizielle Goldene Schärpe Pferde als Bundesveranstaltung statt, ebenfalls in Lauterbach.

Weitere Informationen zur Goldenen Schärpe Pferde