• Vielfalt entdecken und erleben

    Vielfalt entdecken und erleben

Turniere und mehr

Wer ganz am Anfang seiner Turnierlaufbahn steht, oder auch als Breitensportler mal ein wenig Turnierluft schnuppern möchte, auf den warten die sogenannten "WBO-Turniere". Die WBO ist die Wettbewerbsordnung für den Breitensport und enthält Regeln und Tipps für Teilnehmer und Veranstalter solcher Turniere. 

Im Folgenden haben wir einige Informationen für einen guten Start oder eine erstes Hineinschnuppern ins Turniergeschehen zusammengestellt.
Das größte WBO-Turnier in Schleswig-Holstein ist übrigens das Pferdefest des Nordens, schauen Sie doch mal vorbei...

  • Wer darf auf's Turnier? Und was muss ich können?

    Im Breitensport kann grundsätzlich erst einmal jeder an Turnieren teilnehmen, weil die große Vielfalt für jedes Alter, Niveau und Interesse passende Wettbewerbe bietet. Dennoch gibt es ein paar Punkte zu beachten. Natürlich müssen Mensch und Pferd fit und den jeweiligen Anforderungen gewachsen sein. Am besten fragt man seinen Ausbilder vor Ort, ob man schon bereit für die eine oder andere Herausforderung ist.
    Darüber hinaus legen Regelwerke und Veranstalter fest, wer auf welcher Veranstaltung in welchen Wettbewerben starten darf. So kann zum Beispiel ein bestimmtes Alter, eine Leistungsklasse oder die Mitgliedschaft in einem bestimmten Verein gefordert werden.
    Diese Festlegungen findet man in der sogenannten Ausschreibung, die auch alle weiteren Informationen zur Veranstaltung enthält.


  • Wo finde ich Turniere?
    Schauen Sie doch mal in unseren » Turnierkalender.


  • Wie melde ich mich an?

    Das Anmelden zum Turnier heißt "nennen". Für breitensportliche Wettbewerbe macht man das mit einem "Nennformular", auf dem alle Informationen zu Mensch und Pferd eingetragen werden und an welchen Wettbewerben man teilnehmen möchte. Im Leistungssport nennt man online, über das System "NeOn".