• Vielfalt entdecken und erleben

    Vielfalt entdecken und erleben

Die bunte Vielfalt des Pferdesports

So verschieden wie die Menschen selbst, sind auch die Wege die sie zum Pferd führen und die sie mit ihm gehen wollen. Manche suchen die Herausforderung im sportlichen Wettstreit, manche das entspannte Naturerlebnis zu Pferde und wieder andere von allem ein bisschen.

Und das wunderbare daran ist: Für wirklich jeden, der sein Leben mit Pferden teilen möchte, gibt es das passende Angebot. Die klassischen Turnierdisziplinen, Dressur und Springen, sind nur zwei von unzähligen Möglichkeiten. Von der Horsemanship bis zur Hohen Schule bietet sich Pferdefreunden heutzutage ein buntes Kaleidoskop an Wegen, die sie mit ihren Vierbeinern beschreiten können. Die einen lieben die wilde Jagd in rasanten Reiterspielen, die nächsten die Feinheiten der Körpersprache und Freiarbeit und wieder andere studieren die Lehren verschiedenster alter Meister um das Reiten als Kunst zu zelebrieren. Manch einen macht es glücklich gemeinsam mit seinem fellnasigen Partner spazieren zu gehen oder sich durch die Natur tragen zu lassen, ein anderer lebt für akrobatische Bravourstücke auf dem Pferderücken und wieder ein anderer fühlt sich mit seinen Pferdestärken auf dem Kutschbock am wohlsten. Doch egal welchen Weg man wählt, die Verbindung zum Pferd und die Freude am gemeinsamen Weg stehen immer im Mittelpunkt.

Und so unterschiedlich die Wege auf den ersten Blick scheinen mögen, ob wir Reiten, Fahren, Voltigieren oder am Boden bleiben, ob wir uns vom englischen, Barock-, Western-, Gangpferdereiten begeistern lassen, ein Pferd ist immer ein Pferd. Seine natürlichen Bedürfnisse, die Grundsteine einer gesunderhaltenden Ausbildung und unsere Verantwortung für die uns anvertrauten Tiere sind in allen Reitweisen und Disziplinen gleich und hier laufen alle Wege wieder zusammen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie ausgewählte Projekte und Informationssammlungen für den Spaß am Boden, im Sattel, auf dem Kutschbock und beim Voltigieren.