• Kompetenz im Pferdesport

    Kompetenz im Pferdesport

Kompetent in Wettkampf und Prüfung: So werden Sie Richter, Prüfer oder Parcourschef

Sie haben Pferdeverstand, ein gutes Auge, können souverän mit Menschen umgehen und möchten sich besonders für den Sport engagieren? Dann könnte der Weg zum Richter, Prüfer oder Parcourschef das Richtige für Sie sein.

Richter im Leistungssport

Als Richter sind Sie Sachverständiger für Turniere und Abzeichenprüfungen und bewerten die dort gezeigten Leistungen. Sie beginnen Ihre Laufbahn als Richter-Anwärter, besuchen Seminare und bilden sich bei erfahrenen Mentoren fort, bis Sie schließlich Ihre Grundprüfung ablegen und selbst als Turnierrichter und Abzeichenprüfer tätig werden. Darauf aufbauend können Sie Ihr Tätigkeitsfeld durch Höherqualifikationen ausweiten.
Der Tätigkeitsschwerpunkt des klassischen Richters liegt meist im Leistungssport gemäß LPO und den Abzeichen ab Klasse 5 aufwärts, die Qualifikation berechtigt aber auch dazu, breitensportliche Wettbewerbe nach WBO zu richten und die "kleinen" Abzeichen zu prüfen.

» Richter Reiten werden
» Richter Fahren werden
» Richter Voltigieren werden

» Mentoren finden
» Aktuelle Fortbildungstermine

 

 

Richter und Prüfer im Basis- und Breitensport

Als Prüfer und Richter im Basis- und Breitensport sind Sie Sachverständiger für Breitensportliche Veranstaltung und Wettbewerbe, sowie für spezielle Abzeichenprüfungen, und bewerten die dort gezeigten Vorstellungen. Üblicherweise beginnen Sie Ihre Laufbahn als Anwärter für den Prüfer Breitensport, besuchen Seminare und bilden sich bei erfahrenen Mentoren fort, bis Sie schließlich Ihre Prüfer-Prüfung ablegen und erste selbständige Einsätze bei breitensportlichen Wettbewerben und kleineren Abzeichenprüfungen absolvieren können. Darauf aufbauend können Sie dann die Laufbahn als Richter Breitensport anstreben und Ihr Tätigkeitsfeld ausweiten.

» Prüfer Breitensport werden
» Richter Breitensport Reiten werden
» Richter Breitensport Fahren werden
» Richter Breitensport Voltigieren werden (in Bearbeitung)

» Mentoren finden
» Hinweise zu Hospitationen
» Hospitationsbeleg für Prüfer-Anwärter (Testatbogen)
» Hospitationsbeleg für Richter-Anwärter (Testatbogen)
» Antrag auf Prüfungszulassung
» Aktuelle Fortbildungstermine

 

 

Parcourschefs

Als Parcourschef gestalten Sie die Parcours für Spring-, Fahr- oder Geländeprüfungen, sorgen für den korrekten Aufbau und die Abläufe und haben immer ein Auge darauf, dass die Parcours gleichermaßen einladend wie auch fordernd für Mensch und Pferd in den jeweiligen Klassen sind.
Sie beginnen Ihre Laufbahn als Parcourschef-Anwärter, besuchen Seminare und bilden sich bei erfahrenen Mentoren fort, bis Sie schließlich die Grundprüfung in der von Ihnen gewählten Disziplin ablegen und eigenverantwortlich tätig werden. Darauf aufbauend können Sie Ihr Tätigkeitsfeld dann durch Höherqualifikationen noch ausweiten.

» Parcourschef Springen werden
» Parcourschef Gelände werden
» Parcourschef Fahren werden

» Mentoren finden
» Aktuelle Fortbildungstermine