• Kompetenz im Pferdesport

    Kompetenz im Pferdesport

Eine solide Basis

Der aufmerksame und korrekte Umgang mit dem Pferd und das Wissen um seine Natur und seine Bedürfnisse sind die Grundlage für ein harmonisches Zusammenspiel, ganz gleich ob am Boden, im Sattel, auf dem Kutschbock oder beim Voltigieren.

Der Pferdeführerschein Umgang

Der "Pferdeführerschein Umgang" behandelt die grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit dem Pferd. Pferdeverhalten, -haltung, -gesundheit und Sicherheitsaspekte stehen hier im Mittelpunkt der Ausbildung. Ab 2020 ersetzt der Pferdeführerschein zudem den "Basispass Pferdekunde" und ist damit die Basis für viele Abzeichen im Pferdesport sowie für die weiteren Führerscheine.

» FN-Informationen und Merkblätter zum Thema 

» Lehrgangstermine in Schleswig-Holstein

Das Abzeichen Bodenarbeit

Die erste Stufe des "Abzeichens Bodenarbeit" baut auf den Grundlagen des "Pferdeführerscheins Umgang" auf. Hier werden die Kenntnisse zum Pferdeverhalten vertieft und die Fertigkeiten im Umgang erweitert. Sicheres Führen, Geschicklichkeitsaufgaben und Gelassenheitstraining stehen im Mittelpunkt der Ausbildung. Diejenigen, die noch tiefer in die Materie eintauchen möchten, können das anschließend in der zweiten Stufe tun.

» FN-Merkblätter zum Thema 

» Lehrgangstermine in Schleswig-Holstein