Tanzende Reiter, Fahrer, Voltigierer in den Holstenhallen

08.01.2016 - 08:01

(Neumünster) Der Norden tanzt am Samstag, dem 23. Januar 2016 und zwar in den Holstenhallen Neumünster. Der „Ball der Pferdefreunde“ ist das weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus bekannte Top-Ereignis im Januar für die gesamte Pferdeszene. Rund 5000 Gäste erobern in jedem Jahr - ohne Pferd - das Parkett und machen die Nacht zum Tage

 

 

 


Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein ist Initiator und Veranstalter dieses großen gesellschaftlichen Ereignisses, das in jedem Jahr der größte Treffpunkt für Pferdefreunde außerhalb von Parcours, Viereck oder Geländestrecke ist. Verbandsvorsitzender Dieter Medow und Geschäftsführer Matthias Karstens können regelmäßig Gäste aus anderen Sportfachverbänden, aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik in Neumünster begrüßen. Partner, Sponsoren, Sportgrößen, Politik - alles trifft sich in den Holstenhallen. Die verwandeln sich tatsächlich in einen riesigen Tanzpalast, der sich über mehrere Hallen erstreckt und mit einem klassischen Ballparkett und Disco, mit Livebands, Cocktailbars und einem breiten gastronomischen Angebot beeindruckt.
 

Für den „Ball der Pferdefreunde“ gibt es Tickets im Vorverkauf nur noch bis zum 17. Januar. Erhältlich sind sogenannte „Sattelplatzkarten“ ohne Sitzplatz am Tisch für 25 Euro.

Die Karten können via Bestellformular über die website http://www.mervestelle.de/node/add/bestellung geordert werden. Nach dem 17. Januar können Restkarten nur noch an der Abendkasse in den Holstenhalle erworben werden.
 

Alle Informationen sind unter www.mervestelle.de und unter www.pferdesportverband-sh.de zu erhalten. Unter #BallDerPferdefreunde ist die Veranstaltung am einfachsten zu finden.