Richterseminar mit Christoph Hess und Peter-Jürgen Nissen, VR-Classics NMS

01.02.2017 - 11:32

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

liebe Richterinnen und Richter,

 

anbieten möchten wir Ihnen ein kombiniertes Richterseminar "Grundlagen der Bewertung in Dressur und Springen" am Samstag, 18. Februar 2017 im Rahmen der VR-Classics in Neumünster.

Auch im Rahmen schwerer Prüfungen lassen sich Grundlagen der klassischen Reitausbildung und damit bewertende Maßstäbe ansetzen und kommentieren. Mittels Headset kommentieren Christoph Hess (FEI Dressur- u. Vielseitigkeitsrichter, FN-Ausbildungsbotschafter) und Peter-Jürgen Nissen (FEI Spring- u. Vielseitigkeitsrichter und Mitglied der DRV Prüfungskommission Springen) die laufenden Prüfungen. Nach einigen kommentierten Ritten durch die Referenten erhalten Sie das Mikrofon und kommentieren die Ritte für die teilnehmenden Richterkolleginnen und Richterkollegen.

 

Der folgende Ablauf ist vorgesehen (Abweichungen nach Vorliegen der finalen ZE möglich):

 

09:45 Uhr Ausgabe der Headsets

10:00 Uhr Beginn des Kommentierten Dressurteils auf der Tribüne in Halle 1

               FEI Grand Prix des Dressage - Dressurprüfung Kl. S**** -international-            Moderation: Christoph Hess

 

11:45 Uhr Pause

 

12:10 Uhr Gemeinsame Parcoursbesichtigung, Erklärung Linienführung & Distanzen       Führung u. Moderation: Peter-Jürgen Nissen 

12:30 Uhr Beginn des kommentierten Springteils, Halle 5/Videotafel

               Nationale Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. S* für JUN/JR                                  Moderation: Peter-Jürgen Nissen u. Christoph Hess

 

Die Örtlichkeit für den Treffpunkt zur Ausgabe der Headsets teilen wir Ihnen nach Anmeldung ebenso wie die Bankdaten zur Bezahlung des Teilnehmerbeitrages mit. In dem Teilnahmepreis von EUR 45,- sind Sitzplatzkarten der Kat. I für die Vormittagsveranstaltung, Stehplatzkarten für die Nachmittagsveranstaltung sowie die Leihgebühr für das Leihen der Headsets enthalten. Die Karten können Sie gerne auch vor bzw. nach dem Seminar zum Zutritt zur Halle nutzen. Da wir nicht genutzte Karten bis Mittwoch, 08.02. zurück an den Veranstalter zu geben haben, erbitten wir bei Ihrem Teilnahmewunsch eine kurzfristige Anmeldung bis Montag, 06. Februar an langhoff@psvsh.de  oder per Fax: 04551/8892-20

 

Da wir seitens des Veranstalters nur ein limitiertes Kartenkontingent erhalten, können wir nur die ersten 25 Anmeldungen berücksichtigen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Dirk Langhoff

Pferdesportverband Schleswig-Holstein