Landesjugendtag 2018

29.03.2018 - 16:23

Logo LJT 2018

Am 24. März fand der vierte Landesjugendtag mit rund 90 Teilnehmern aus ganz Schleswig-Holstein in der Fritz-Thiedemann-Halle auf dem Gelände des Holsteiner Verbandes statt. Organisiert wurde dieser Tag vom Jugendteam des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V., um Jugendlichen in verschiedenen spannenden Workshops die Möglichkeit zu geben, sich fortzubilden und sie für das Ehrenamt in ihrem Verein zu motivieren. 

Bei der Anmeldung erhielten die Teilnehmer am Samstagmorgen ein schickes von HKM gesponsertes Poloshirt sowie eine Ausgabe der Pferd+Sport. Darüber hinaus freuten sich alle Teilnehmer über ein Kuscheltier sowie Schreibblöcke und Stifte der Firma Boehringer Ingelheim.

 

Die Teilnehmer konnten zwischen insgesamt sieben thematisch unterschiedlichen Workshops auswählen. Erstmals wurden in diesem Jahr auch einzelne Workshops extra für die jüngeren Teilnehmer ab acht Jahren angeboten.

 

In insgesamt drei Workshop-Phasen fanden die einzelnen Workshops mit einer Dauer von 90 Minuten zu den Themen „Fütterung“, „Bodenarbeit und Co.“, „Parcoursbau“, „Physiotherapie“, „Richtig kuscheln“, „Tipps vom Tierarzt“ und „Gruppenspiele“ statt. So konnten die Jugendlichen zum Beispiel unter Anleitung und Erklärung von der Parcoursbauerin Daniela Mühlenbeck selbst einen Parcours aufbauen und erhielten wichtige Tipps. Bei dem Workshop „Bodenarbeit und Co.“ durften alle Teilnehmer selbst mit einem Pony einzelne Elemente einer Gelassenheitsprüfung üben oder erste Erfahrungen beim Fahren von Boden aus machen.

Informationen und Austausch über die optimale Fütterung des Sportpartners bot der Workshop „Pferdefütterung“. Erneut wurde der Workshop „Erste Hilfe am Pferd“ angeboten. Dr. Nina Steenbuck von Boehringer Ingelheim gab wichtige Tipps für den Umgang mit einer Notfallsituation. Beim Workshop „Richtig kuscheln“ lernten die jüngeren Teilnehmer, wie sie ihrem Pony mit bestimmten Streicheleinheiten etwas Gutes tun können. Den älteren Teilnehmern erklärte Physiotherapeutin Stephanie Schinkel unter anderem, welche Massagetechniken jeder auch selbst an seinem Pferd durchführen kann und zeigte dies sehr anschaulich am Pferd.

 

Als Überraschung gab es in der Mittagspause für alle Teilnehmer eine Hengststallführung. Die Augen leuchteten als die Jugendlichen die Holsteiner-Hengste Casall und Co. persönlich kennenlernen durften.

 

Zwischen den einzelnen Workshops gab es viel Gelegenheit, sich über Erfahrungen und Ideen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Zum Abschluss des Tages fand eine Tombola im Foyer der Fritz-Thiedemann-Halle statt, bei der es tolle Preise zu gewinnen gab. Die von den Firmen gesponserten Preise sorgten bei den Jugendlichen für große Begeisterung. 

 

Ein großer Dank der Organisatoren gilt den Referenten, die sich die Zeit genommen haben am Landesjugendtag mitzuwirken, ebenso dem Holsteiner Verband für die Bereitstellung der Anlage.

 

Wir danken unseren Sponsoren HKM Sports Equipment, Boehringer Ingelheim, Derby Pferdefutter, Bucas, den Itzehoer Versicherungen, dem Rathmann Verlag, dem FNverlag sowie der Tischlerei Penzel für die Unterstützung des Landesjugendtags 2018.