Ausbildung zum Vereinsmanager in 3 Blöcken (ab März 2017)

09.01.2017 - 14:19

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C Pferdesport bildet die erste Stufe der durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) lizensierten Ausbildung der Vereinsmanager. Sie beschäftigt sich vorrangig mit den Themen Führung (Auftreten und Verhalten als Führungskraft; Kooperation und Teamarbeit; Mitarbeitergewinnung/-entwicklung/-betreuung; Sitzungs- und Versammlungstechniken), Organisation (Pferdehaltung, Tierschutz; Sportangebot und Sportstätten-Management), Marketing/Sponsoring (Marketing im Verein; Öffentlichkeits- und Pressearbeit; Sponsoring), Recht (Vereinsrecht und Verbandsrecht; Aufsichtspflicht und Haftung; arbeitsrechtliche Fragen inkl. Berufsgenossenschaft) sowie Finanzen/Steuern (gesetzliche Vorschriften; Haushaltsplanung und –kontrolle; Buchführung/Rechnungswesen; Steuerarten und Besonderheiten der Vereins-/ (Verbands-) besteuerung) . Aber auch Bereiche, wie der Pferdesportverein und sein Umfeld und die Zusammenarbeit mit externen Institutionen (zum Beispiel Landessportbünde, Schulen oder andere Sportvereine) werden behandelt.

Mit dieser Basisausbildung können die Vereinsmanager-C Aufgaben in den einzelnen Bereichen des Vereins selbstständig bearbeiten und zu deren Lösung gezielt beitragen. Neben der Voraussetzung der Vollendung des 16. Lebensjahres wird eine gewisse Erfahrung im Bereich der Vereinsarbeit und des ehrenamtlichen Engagements empfohlen. Die Ausbildung zum Vereinsmanager wird zentral bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf durchgeführt. Der Vereinsmanager-C Lehrgang im Jahr 2017 soll an folgenden Terminen stattfinden:


1. Lehrgangsblock: 15. - 17. März 2017

2. Lehrgangsblock: 26. - 30. Juni 2017

3. Lehrgangsblock: 20. - 22. September 2017



Zur Erlangung der Vereinsmanager-C Pferdesport Qualifikation müssen die im Lehrgangsangebot enthaltenen 120 Unterrichtseinheiten absolviert werden. Um einen größtmöglichen Lernerfolg zu ermöglichen, haben wir die Teilnehmeranzahl am Lehrgang auf 25 Personen begrenzt (Mindestteilnehmerzahl 15 Personen).
Die Teilnahmegebühr am Lehrgang beträgt 400 Euro.

Ihre verbindliche Anmeldung richten Sie bitte mit anhängendem Formular bis zum 20. Januar 2017 unmittelbar an die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V.; Pferdebetriebe/Vereine; Postfach; 48229 Warendorf; Telefax: 02581-63627211; E-Mail: motto@fn-dokr.de.

»Zum Anmeldeformular