Ansteckende Blutarmut der Einhufer (EIA) in Hamburg

29.06.2017 - 10:35

Ansteckende Blutarmut der Einhufer (EIA) in Hamburg

 

Am 28. Juni 2017 ist  bei zwei Pferden im Bezirk Altona – Ortsteil Osdorf – das Virus der Ansteckenden Blutarmut der Einhufer (Equine Infektöse Anämie - EIA) amtlich festgestellt worden.

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen der Stadt Hamburg zu der anzeigepflichtigen Tierseuche:

http://www.hamburg.de/tierschutz-tiergesundheit/9036082/pferde-erkrankung-eia.de