Therapeutisches Reiten

Seit dem Altertum ist schon bekannt, dass Reiten Körper und Seele gut tut. Therapeutisches Reiten ist aber mehr als die bloße sportliche Freizeitgestaltung: es untergliedert sich in die drei Bereiche Hippotherapie, Heilpädagogisches Reiten/ Voltigieren und Behindertensport. Es hilft psychosoziale Störungen und körperliche Erkrankungen zu heilen, zu lindern und ihnen vorzubeugen.

Der Fachbeirat Therapeutisches Reiten im Pferdesportverband Schleswig-Hostein hat die folgenden Aufgaben:

  • Weitergabe von Informationen über Therapiestätten und Praktikumsstellen (siehe Anschriftenliste)

  • Informationen über Ausbildungskurse

  • Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen

  • Informationsstände auf Messen und Turnieren

  • Vorbereitungswochenende ThR lt. APO

  • Ziele im Therapeutischen Reiten

 

 

 

Weitere Informationen: